Helfen Sie!


Trotz großer Erfolge des HBPs gibt es derzeit noch keine öffentlichen Mittel, die diese Maßnahmen finanzieren. Unsere ohnehin benachteiligten Kinder und deren Familien können meist nicht für die Kosten der Therapie aufkommen. Unser Verein hat sich das Ziel gesetzt, gerade diese Familien zu unterstützen und ist somit stetig auf Förderer angewiesen.

Unser Spendenkonto

Kontoinhaber: Aktion Pegasus e.V.
IBAN: DE04 7009 0500 0003 9015 05
BIC: GENODEF 1S04
Bank: Sparda-Bank München

Für das kommende Jahr stehen folgende Projekte aus:

 

Übernahme von Therapiekosten, Standort Rheinland-Pfalz
1440 EUR pro Kind

HBP-PferdeinselMit Ihrer Unterstützung können auf der Pferdeinsel in Reichenberg 30 Therapieeinheiten geleistet werden. Diese kommen geistig oder körperbehinderten Menschen zu Gute, deren Angehörigen es schwer fällt, selbst für die Therapiekosten aufzukommen.

 

Übernahme von Therapiekosten, Standort Bayern
1800 EUR pro Kind

Pegasus e.V.Mit Ihrer Unterstützung können auf dem Pferdehof Pegasus in Baiernrain 30 Therapieeinheiten geleistet werden. Diese kommen ausschließlich obdachlosen Kindern und Jugendlichen aus der Notunter-kunftsanlage München- Ramersdorf zu Gute.

 

Anschaffung von Therapiematerialien
900 EUR

Pegasus e.V.Mit Ihrer Unterstützung können neue Therapiematerialien rund um das Pferd angeschafft werden. Therapiematerialien, die wir zur Zeit benötigen, wären z.B. einen Voltigiergurt, Hindernisse für den Reitplatz, Spielmaterialien (Instrumente & Tücher) Putzutensilien, Reitkleidung & Helme.

 

Erlebnispädagogisches Pferdeprojekt für 4-6 Kinder
1000 EUR

Pegasus e.V.Diese Projekte finden an 4 Nachmittagen statt und fördern das Sozialverhalten und stärken das Gruppengefühl.

Vereinslogo

Kim Michel (Kooperationspartner)

Auf dem Berg 6
56357 Reichenberg
Fon: 0 67 71 . 59 94 32
eMail: kim@aktion-pegasus.de

befindet sich in Baiernrain bei München, Kontakt über:

Rosemarie Pösl

Grünwalderstraße 36a
81547 München
Fon: 089 . 69 79 77 90
eMail: info@aktion-pegasus.de